SchILD bietet zahlreiche Möglichkeiten, direkt aus dem Programm heraus Serienbriefe zu erstellen.

Zunächst müssen Sie grundsätzlich entscheiden, ob der Serienbrief als Report oder über ein Textverarbeitungsprogramm wie WORD oder OpenOffice erstellt werden soll.

Die neueren Report-Serienbriefe bestehen aus zwei Bausteinen: Dem Report als "Briefpapier" und einer mit Word oder Wordpad erstellenten Text, der in den Bogen eingelesen wird. Die Bedienung ist nach kurzer Einführung oder Einarbeitung einfach.Viele dieser Vorlagen können auch direkt von SchILD aus per Mail in personalisierter Fassung an ausgewählte Schüler, Erzieher, Personengruppen und andere Empfängergruppen verschickt werden. Die erforderlichen Daten werden direkt aus SchILD abgerufen.

Falls Sie ein Textverarbeitungsprogramm nutzen wollen, müssen Sie zunächst festlegen, ob Sie mit WORD oder OpenOffice als Textverarbeitungsprogramm arbeiten möchten: -> Extras -> Programm-Einstellungen -> Individuelle Einstellungen -> Textverarbeitungsprogramm

 

 

 

 

 

 

 

Alle weiteren Schritte ergeben sich aus dem Handzettel 'WORD-Serienbriefe' .

Weitere Hinweise: